Einstreu für Liegematten Lectum 6.1

Grundeinstreu zum Einstreuen der Gummimatten aus extrudierten Strohfasern. Verbessert den Komfort und die Hygiene der Tiere. Reduziert die Arbeit im Stall.

Lectum 6.1 wurde entwickelt, um die Lebensbedingungen von auf Gummimatten und Liegematratzen gehaltenen Milchkühen zu verbessern. Trocknet die Liegefläche stark aus. Verbessert den Kuhkomfort und verringert die Entwicklungsrate von pathogenen Mikroorganismen und Pilzen. Reduziert das Infektionsrisiko durch Kontakt von beschädigter Haut oder Eutern und Zitzen mit dem Boden. Reduziert das Risiko von wunden Stellen beim Kontakt zwischen Euter und Gummimatte. Ist ungiftig und unschädlich für Tier und Mensch.

Einstreu für Liegematten Lectum 6.1

Einstreu für Liegematten Lectum 6.1

Die wichtigsten Vorteile:

  • Trocknet die Liegefläche stark aus
  • Verbessert den Kuhkomfort
  • Verringert die Entwicklungsrate von pathogenen Mikroorganismen und Pilzen
  • Reduziert das Infektionsrisiko durch Kontakt von beschädigter Haut oder Eutern und Zitzen mit dem Boden.
  • Reduziert das Risiko von wunden Stellen beim Kontakt zwischen Euter und Gummimatte

Einstreu für Liegematten Lectum 6.1
Einstreu für Liegematten Lectum 6.1

Charakteristische Merkmale:

  • Hygiene – die Einstreu Lectum wird aus ausgewähltem Getreidestroh (hauptsächlich Weizen) produziert. Sie wird einer thermischen Behandlung bei einer Temperatur von über 90°C unterzogen, sodass sie nur geringe Spuren von Pilzen und Schimmelpilzen sowie sehr geringe Menge der Mikroorganismen enthält.
  • Saugfähigkeit – Dank der höheren Saugfähigkeit ist die Einstreu nicht feucht und verkrustet nicht. Zum Vergleich: 100 kg Sägemehl nehmen etwa 180 kg Wasser auf, Weizenstroh (gehäckselt) etwa 250 kg Wasser und Lectum nicht weniger als 370 kg Wasser. Diese hohe Saugfähigkeit wird durch die Extrusion von Stroh erreicht, dessen Faserstruktur aufgebrochen wird, sodass das Material nicht nur mit den Faserenden, sondern mit seiner gesamten Oberfläche Feuchtigkeit aufnimmt.

Anwendungshinweise

Das Produkt wird als Einstreu für Liegeflächen der Milchkühe und zum Trocknen anderer Oberflächen von Wirtschaftsgebäuden verwendet. Der durchschnittliche monatliche Verbrauch von Lectum 6.1 beträgt 10 kg des Präparates pro 1 Liegefläche. Der Hersteller sichert die Lieferung der Einstreu nach mikrobiologischen Parametern, die der Betriebsnorm entsprechen. Eine zusätzliche Einstreu zur Trockendesinfektion der Liegeflächen kann auf das Produkt aufgetragen werden.

Zusammensetzung des Produktes

Ausgewähltes, hochwertiges Getreidestroh (von örtlichen landwirtschaftlichen Betrieben gewonnen), ohne Verunreinigungen oder Feuchtigkeit.

Konfektionierung

Das fertige Produkt ist in 400 und 800 kg BigBags und 15 kg Papiersäcken sowie in loser Schüttung, direkt aus einem Silo oder Flachlager auf das Transportmittel verladen, erhältlich.

Lagerung und Transport

Das Produkt muss kühl und trocken gelagert und transportiert werden, geschützt vor Feuchtigkeit und Verunreinigungen jeglicher Art, insbesondere biologischer Art (Pilzen und Schimmelpilzen).


Laden Sie eine Broschüre auf Deutsch herunter LIEGEBOXENEINSTREU Lectum.